Mittwoch, 16. Oktober 2019 – Donnerstag, 17. Oktober 2019
Daniel Behle liebt Mozart. So sehr, dass er wirklich alle Hebel in Bewegung setzt, um dessen Musik singen zu können – und Behle-Fans wissen: Was der in Hamburg geborene und aufgewachsene Tenor anfasst, wird garantiert ein Erfolg. Ob leichter Barock, Wagner mit voller Kraft – oder eben vielfältiger Mozart. Die Rollen, die im Laufe dieses Konzertabends auf der Bühne auftauchen, zeigen eine bemerkenswerte Entwicklung vom Liebhaber zum klassischen Helden – so wie der Tonschöpfer sich einst selbst vom Salzburger Hofmusicus zum gefeierten Star der Münchner, Prager und Wiener Bühnen emporkämpfte.
Programm: Ouvertüren und Arien aus den Opern „Don Giovanni“, „Die Entführung aus dem Serail“, „Die Zauberflöte“, „Così fan tutte“, „La clemenza di Tito“ und „Idomeneo“  weiter


Anfrageformular













Es gelten die AGB der Ruhe-Reisen GmbH, Stadthagen.

Bei allen mit einem * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.